Bussjans Hof Dinklage

Historische Bauweisen mit modernem Wohnkomfort zu verbinden, ist der Traum vieler Menschen. Hier auf Bussjans Hof wird er gelebt. Eine kleine Siedlung mit 21 neu errichteten Fachwerkhäusern vermittelt ein interessantes Konzept vom ländlichen Wohnen in der heutigen Zeit.
Und wer sich in den Führungen über die moderne und energetisch optimierte Bauweise der Häuser informiert hat, kann anschließend in Bussjans Café einkehren. Das Zweiständerhaus aus dem Jahre 1786 bietet viele gemütliche Sitzecken und Kämmerchen. Während die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen die bäuerliche Atmosphäre genießen, können Kinder hier und auf dem hofeigenen Spielplatz spielen oder auch in die Alkoven der „Upkammer“ klettern.

Kulturpfade:

Wohnen und Wirtschaften Hier schmeckt’s
Entdeckertouren – nicht nur für Kinder

Angebote und Veranstaltungen

• Hofführungen für Gruppen mit Kaffeetrinken im Café (1,5 Std.), n.V.
• Hofführungen mit Ausstellung „Vom Korn zum Brot“ und Getreidepfad (Mai-Juli) www.schweger-muehle.de
• 2-3x im Jahr Führung für Einzelbesucher (Ankündigungen erfolgen über den Terminkalender der Tourist-Information)
• Nachtführungen „Hof des Grauens“ (Termine siehe Website)
• Maislabyrinth (Juli-September)
• Kindergeburtstage
• „Bauernfrühstück wie früher“: mit selbstgemachtem Brot und der Zubereitung von Buchweizen- und Eierpfannkuchen auf einer alten Kochmaschine 

Öffnungszeiten

Mittwoch, 14.30–18 Uhr
Samstag und Sonntag, 14–18 Uhr
An Feiertagen 14–18 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

Eintrittspreise

Hofführung: 2,- EUR/Person

Kontakt

Martina Burhorst, Tel.: 04443 - 4953
Führungen: Heinz-Josef Burhorst, Tel.: 04443 - 506389  
Mail: info@bussjans-hof.de

Website

http://www.bussjans-hof.de

Zuständige Tourist-Information

Nordkreis Vechta