Seefahrerschule in Mühlen, Gemeinde Steinfeld

Klein, aber überraschend! Auf den ersten Blick sieht man nur ein kleines Haus mit einer Bank davor und einem liebevoll gepflegten Garten. 
Tatsächlich gab es hier von 1817-1831 die erste Seefahrerschule des Oldenburger Landes und das ca. 130 km von der Küste entfernt! Der Dorfschulmeister Johann Heinrich Rabe unterrichtete zu dieser Zeit junge Heuerleute und nahm sie im Sommer mit zur See. 
Erfahren Sie mehr über das Leben der Seeleute und über die Geschichte eines besonderen Schulgebäudes – auch auf Plattdeutsch! Auf der „Pausenbank“ vor dem Haus können Sie sich in der Gruppe auf Wunsch auch eine kleine Seemannsmahlzeit schmecken lassen.

Kulturpfade:

Geschichte(n) ganz nah Besonderes und Kurioses
Up Platt


Hier schmeckt’s

Angebote und Veranstaltungen

• Führungen (auf Wunsch in Plattdeutsch)
• Für Gruppen: Hering und Schwarzbrot auf der „Pausenbank“

Öffnungszeiten

Auf Anfrage

Eintrittspreise

Auf Anfrage

Kontakt

Gregor von der Heide, Tel.: 05492 - 2126 
Alfons Volkerding, Tel.: 05492 - 962600
Rudolf Timphus, Tel.: 05492 - 2156

Website

http://www.heimatverein-mühlen.de/html/seefahrerschule.html

Zuständige Tourist-Information

Dammer Berge